IMG_9911.jpeg

Fast jeder hat irgendwo im Körper mal Schmerzen. Was hilft?

 

Die Antwort ist so simpel und genial, dass sie manch einen überraschen wird: Bewegung. Bei Beschwerden kommt es zu Schmerz-Vermeidungsverhalten, Immobilität und langfristig gesehen zu einer Verschlechterung der Lebensqualität.

Doch es gibt eine erfreuliche Nachricht für alle: In 30 Jahren Forschung haben es Roland Liebscher-Bracht und seine Frau Dr. med. Petra Bracht geschafft, eine Therapie zu entwickeln, die Patienten auf natürliche Weise dauerhaft von ihren Schmerzen befreien kann. Ihr Ziel ist es, dass alle Menschen ein schmerzfreies, gesundes Leben in voller Beweglichkeit bis ins hohe Alter führen können.

Wie läuft die Liebscher & Bracht - Schmerztherapie ab

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie beinhaltet im Wesentlichen drei Schritte.

 

Schritt eins: Anamnese

Sie erzählen mir im Diagnose Gespräch Ihre Schmerzen. Ich dokumentiere die Ursache, Dauer, Ort und Intensität, ähnlich wie ein Arzt

 

Schritt zwei: Schmerzpunkt-Pressur (Osteopressur)

Unser gemeinsames Ziel: Ich reduziere mit der Schmerzpunkt-Pressur Ihre Schmerzen. Ich setze mit der Schmerzpunkt-Pressur manuelle Impulse.

Diese manuellen Impulse, meist mit dem Daumen, „befehlen“ Ihrem Gehirn, die eingeschränkten Bewegungen schnellstens zu reorganisieren.

Ihr Nervensystem schaltet praktisch von Schmerz auf schmerzfrei um. Sie können sich wieder schmerzfrei bewegen.

Schritt drei: Engpass-Dehnung

Die Engpass-Dehnungen dehnen Ihre Faszien, damit Ihre Muskeln sich freier bewegen können. Sie erhalten neue Impulse und Reize, um den reduzierten Schmerz nach Schritt zwei zu erhalten.

Diese Übungen helfen Ihnen Schmerzen weiter zu reduzieren und ganz zu vermeiden.

Sie erlernen in der Schmerztherapie die Engpass-Dehnungen, damit Sie diese zu Hause fortführen.

 

Welche Schmerzen?

Arthroseschmerzen in allen Gelenken, Bandscheibenvorfall, Tennisellenbogen, Fersensporn, Fibromyalgie, Frozen Shoulder, Hexenschuss, Hüftgelenkschmerzen, Ischialgie, Karpaltunnelsyndrom, Kiefergelenkschmerzen, Knieschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen

und vieles mehr.......

Weitere Infos:

Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten

Für ein langfristigen Erfolg, sollten 2-4 Behandlungen erfolgen. Danach haben Sie genügend Übungen und Wissen, um selbstständig weiterzuarbeiten, damit Sie schmerzfrei bleiben.

Preis: Erstbehandlung: 85€ (60min)

       Folgebehandlungen: 55€ (45-60min)

Die Kosten werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen.

„Rechtlicher Hinweis: Ich, (als Sportwissenschaftlerin und angehende Heilpraktikerin), arbeite in meiner Praxis auch mit Techniken der 'Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht'. Ich behandele damit auftretende Wohlbefindlichkeitsstörungen wie beispielsweise Spannungsschmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Das ist keine Krankheitsbehandlung im medizinischen Sinne und ersetzt keinen Arztbesuch oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Maßnahmen. Eine Erfolgsgarantie oder ein Heilungsversprechen sind damit nicht verbunden. Wenn die Inhalte auf dieser Homepage fälschlicherweise den Eindruck erweckt haben, dass ein Erfolg garantiert ist, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht der Fall ist."

Schmerztherapie Liebscher & Bracht